Der Begriff Praxiskommunikation beschreibt unter Leistungserbringern des Gesundheitswesens den Austausch aller Praxismitarbeiter mit allen für den Praxisbetrieb relevanten Personengruppen und Institutionen, z.B.

  • Patienten
  • Mitarbeitern
  • Lieferanten
  • und Medienvertretern.

Die Patientenkommunikation beschreibt den Austausch aller Praxismitarbeiter mit den Patienten der Praxis. Dazu gehören alle Gespräche in der Praxis, also vom Empfang, der Terminvereinbarung, auf Veranstaltungen bis hin zu den Behandlungsgesprächen. Weiterhin beschreibt die Patientenkommunikation den informativen oder werblichen Austausch über Medien, z.B. über

  • Praxisbroschüren
  • der Internetpräsenz
  • Social-Media-Portalen wie Facebook oder Twitter
  • Patientenfragebögen
  • Patienten-Newslettern
  • SMS
  • Patienten-Mailings
  • Praxisvideos
  • Praxis-Info-Postern
  • oder Printartikeln bzw. Insertionen.