Der Erfolg einer Arzt- oder Zahnarztpraxis wird als der aus dem Praxisgewinn erzielte finanzielle Gewinn in einem Zeitraum_x beschrieben.

Einflußgrößen des Praxisgewinns sind unter anderen:

  • Einzuggebiet nach Patientengruppen
  • Patientenzahl nach Praxisangeboten
  • Patientenzahl nach sozialer Segmentierung
  • Eingesetzte Stundenzahl der Behandler pro Woche
  • Fluktuation angestellter Behandler (Praxisloyalität)
  • Fluktuation der Mitarbeiter/-innen (Praxisloyalität)
  • Kompetenz der Mitarbeiter/-innen
  • Wertschätzung der Patienten (Patientenloyalität)
  • Bekanntheitsgrad (Stadt, Stadtteil, …)
  • Bekanntheitsgrad (nach Angebot & Patientengruppen)
  • Reputation (online / offline)
  • Internet: Ranking / spezifische Nutzung
  • Qualität der Praxisorganisation
  • Qualität der Behandlungsergebnisse
  • Effizienz der Patientenkommunikation

Im Praxismarketing empfiehlt sich, als Ausgangspunkt für Optimierungen den Praxisgewinn in Einflußgrößen zu unterteilen.