Der Opinion-Leader ist mit „Meinungsführer“ allgemein verständlich übersetzt. Im Praxismarketing besteht die Kunst darin, diese Opinion-Leader im Praxisumfeld zu identifizieren und als besonders wichtige Zielgruppe in die Marketingstrategie einzubauen.

Opinion-Leader sollen beim Email- und Infuencer-Marketing im Social-Media-Bereich eine Sonderstellung einnehmen. Ihre Kennzeichnung in der Patientenkartei ist auch für den Aufbau von Praxisveranstaltungen sinnvoll. Nicht jedem Praxismitarbeiter ist in jedem Arbeitsauflauf eine Person als Opionion-Leader bekannt, daher ist eine Kennzeichnung dieser Personengruppe empfehlenswert.

Die Marketing-Arbeit mit Opinion-Leadern als Meinungsmachern bezüglich des Praxisimages ist eine effektive und kostengünstige Strategie, die leider oft ein Schattendasein in Marketingplänen von Arzt- und Zahnarztpraxen führt.