Über Email – auch in Form eines Praxis-Newsletters – können Praxen eine weitere Form des Dialogs mit Patienten führen. Zahnarztpraxen können dieses Medium wirkungsvoll in den Recall-Service einbinden.

Die Effektivität von Emailmarketing ist trotz SocialMedia ungebrochen. Geringe Versandkosten, hohe Geschwindigkeit, persönliche Ansprache und kreative Gestaltungsmöglichkeiten machen das Emailmarketing zu einem festen Bestandteil professionellen Online-Marketings. Markenpflege, Reputationsaufbau, Patientenumfragen und Terminmanagement sind nur einige Möglichkeiten von Patientenmailings.

Emailmarketing sollte im Zusammenspiel mit den Inhalten der Praxiswebsite gestaltet werden. Auf diese Weise steigen die Möglichkeiten der Praxispräsentation im Internet: das Website-Ranking wird positiv beeinflusst, Praxisvideos werden sinnvoll integriert und das Patienteninteresse allgemein kann technisch abgebildet werden.

Emailmarketing kann – kreativ gestaltet – den Patientendialog zwischen Praxisverwaltung, Website und Sozialen Medien führend gestalten.

In Deutschland gelten die rechtlichen Regelungen des Double-Opt-In-Verfahrens.