Über den Emailversand – auch in Form eines Praxis-Newsletters – können Praxen eine weitere Form des Patientendialogs führen. Zahnarztpraxen können das Medium Email wirkungsvoll in ihren Recall-Service integrieren.

Die Effektivität des Emailmarketing ist trotz SocialMedia nachgewiesen. Geringe Versandkosten, hohe Geschwindigkeit, persönliche Ansprache und kreative Gestaltungsmöglichkeiten machen es zu einem festen Bestandteil professionellen Online-Marketings. Markenpflege, Reputationsaufbau, Patientenumfragen und Terminmanagement sind nur einige Möglichkeiten von Patientenmailings.

Emailmarketing sollte im Zusammenspiel mit den Inhalten der Praxiswebsite gestaltet werden. Auf diese Weise steigen die Möglichkeiten der Praxispräsentation im Internet: das Website-Ranking wird positiv beeinflusst, Praxisvideos werden sinnvoll integriert und das Patienteninteresse kann technisch abgebildet werden.

Emailmarketing kann einen Patientendialog zwischen Praxisverwaltung, Praxiswebsite und Sozialen Medien führend gestalten.

In Deutschland gelten die rechtlichen Regelungen des Double-Opt-In-Verfahrens.